Healing Sheet Eintrag verfassen

Wie du deinen optimalen Healing Sheet Eintrag selbst verfassen kannst

7 Tipps zur optimalen Formulierung

für dein Healing Sheet

Beispiel Affirmationen

für allgemeine und gesundheitliche Themen

Vollständiger Healing Sheet Eintrag

bei gesundheitlichen Beschwerden

7 Tipps zur optimalen Formulierung

Um die bestmögliche Wirkung zu erzielen, findest du hier einige Anregungen und Tipps, für die ideale Formulierung eines Healing Sheet Eintrags.

1. Positiv formulieren

Bei der Formulierung des Eintrags ist es wichtig nur das zu betonen, was man manifestieren möchte. Welches Ziel soll erreicht werden, was ist der Wunsch? In keinem Fall sollte der Fokus darauf liegen, was nicht mehr gewollt ist.

Beispiele für positive Formulierungen:
– Zur Auflösung von Stress und Angst:
„Ich fühle mich gelassen, entspannt und ruhe vollkommen in mir. Ich bin die Ruhe selbst. Vielen Dank!“
– Bei vorhandenen Schmerzen:

„Mein Nacken ist entspannt, beweglich und gesund. Vielen Dank!“

Falls einem keine positive Formulierung einfällt, kann alterativ das Wort „eliminiert“ eingesetzt werden:
„Meine Nackenschmerzen sind vollständig eliminiert. Vielen Dank!“

Beispiel für fehlerhafte Formulierungen:

„Ich fühle mich jetzt nicht mehr so gestresst und ängstlich. Vielen Dank!“

„Mein Nacken schmerzt jetzt nicht mehr. Vielen Dank!“

Das Universum bejaht grundsätzlich alles, was wir uns wünschen. Daher gilt es, die Formulierungen sehr bedacht zu wählen. Versteckte Verneinungen oder Limitierungen sind die häufigsten Fehler, die gemacht werden. Hier einige Wörter, die vermieden werden müssen:

nicht mehr, kein, ohne, nie, weniger, unbeschwert

2. Gegenwart oder Vergangenheit benutzen

Um Änderungen im morphogenetischen Feld zu aktivieren, muss die Formulierung des Wunsches in der Gegenwart oder Vergangenheit liegen, so als hätte man ihn bereits erhalten. (z.B. Ich bin so froh, dass mein Nacken geheilt ist/wurde. Vielen Dank!)

Affirmationen und Einträge, die in der Zukunft formuliert werden, materialisieren sich nicht. Für unser Unterbewusstsein bedeutet ein in der Zukunft liegender Wunsch oder Ziel, dass es nicht im hier und jetzt eintreten kann. Da wir aber immer im hier und jetzt leben, wird es nie eintreten.

3. Mit positiven Emotionen aufladen

Positive Emotionen in Verbundenheit mit unserem Wunsch sind ein kraftvoller Anreiz sozusagen der Magnet für die Manifestation.

Idealerweise integriert man die Emotion, die sich einstellen würde, wenn der Wunsch empfangen ist:
„Ich bin so überglücklich, dass mein Kniegelenk wieder geheilt ist und ich wieder Fußball spielen Mein Traum ist wahr geworden. Danke!“

„Ich bin so froh, dass ich nachts durchschlafen kann und jedem morgen so erholt und voller Energie Ich fühle die pure Lebensfreude in mir. Vielen Dank!

Positive Emotionen lösen stimmungsaufhellende Endorphine aus, die Selbstheilungskräfte im Körper aktivieren.

4. Formulierung individuell anpassen

Für die volle Entfaltung des Potenzials des Wunsches ist es empfehlenswert, ihn individuell und selbstständig zu formulieren.

Je glaubhafter und attraktiver die Formulierung für einen persönlich ist, desto wirkungsvoller ist es für die Anziehungskraft.

Wir geben hier einige allgemeine Beispiele, die gerne komplett oder als Anregung für deine persönliche Formulierungen verwenden werden können.

5. Präzise und kurz

Optimal sind konkrete und einfache Formulierungen, die leicht verständlich Diese besitzen eine sehr eindrucksvolle Wirkungsweise für das Unterbewusstsein und wir gehen davon aus, dass dies auch für die Arbeit mit den morphogenetischen Feldern zutrifft.

Lange, verschachtelte und komplizierte Formulierungen sollten vermieden werden.

6. Maximal 4 Einträge

Ein Healing Sheet kann aus bis zu 4 Einträgen bestehen, die sich alle auf das gleiche Thema bzw. Themenkomplex beziehen müssen.

Pro Eintrag können verschiedene Bereiche adressiert werden (Symptom, Ursache, Wunsch und Emotion).

7. Dankbarkeit

Dankbarkeit ist ein ebenfalls sehr wichtiger Aspekt und Magnet für die Realisierung des Wunsches.

Es besteht die Annahme, dass Dankbarkeit vom Herzen der schnellste Weg ist, um seine Träume wahr werden zu lassen. Wer dankbar ist, der lebt in Fülle und Freude. Ganz nach dem Motto: Dem dankbaren Herzen wird gegeben.

Jede Affirmation sollte mit einem Dank abgeschlossen werden. Dazu können verschieden Varianten formuliert werden.

  • Vielen, vielen Dank!
  • Vielen Dank von ganzen Herzen!
  • Herzlichen Dank!

Natürlich kannst du auch eigene Formulierung verwenden.

Jeder Eintrag wird manuell eingegeben und optimiert bevor er in unser Quantec-System übernommen wird.

Analyse und Behandlung bequem von zu Hause

Schicke uns deinen Heilungswunsch oder deine Lebensvision, die du realisieren möchtest.

Erhalte innerhalb von 7 Tagen dein Quantec® Healing Sheet mit deiner Energiefeldanalyse per Email.

Starte deine Reise in ein ausgeglichenes Energiefeld!

1. Positiv formulieren

Bei der Formulierung des Eintrags ist es wichtig nur das zu betonen, was man manifestieren möchte. Welches Ziel soll erreicht werden, was ist der Wunsch? In keinem Fall sollte der Fokus darauf liegen, was nicht mehr gewollt ist.

Beispiele für positive Formulierungen:
– Zur Auflösung von Stress und Angst:
„Ich fühle mich gelassen, entspannt und ruhe vollkommen in mir. Ich bin die Ruhe selbst. Vielen Dank!“
– Bei vorhandenen Schmerzen:

„Mein Nacken ist entspannt, beweglich und gesund. Vielen Dank!“

Falls einem keine positive Formulierung einfällt, kann alterativ das Wort „eliminiert“ eingesetzt werden:
„Meine Nackenschmerzen sind vollständig eliminiert. Vielen Dank!“

Beispiel für fehlerhafte Formulierungen:

„Ich fühle mich jetzt nicht mehr so gestresst und ängstlich. Vielen Dank!“

„Mein Nacken schmerzt jetzt nicht mehr. Vielen Dank!“

Das Universum bejaht grundsätzlich alles, was wir uns wünschen. Daher gilt es, die Formulierungen sehr bedacht zu wählen. Versteckte Verneinungen oder Limitierungen sind die häufigsten Fehler, die gemacht werden. Hier einige Wörter, die vermieden werden müssen:

nicht mehr, kein, ohne, nie, weniger, unbeschwert

2. Gegenwart oder Vergangenheit benutzen

Um Änderungen im morphogenetischen Feld zu aktivieren, muss die Formulierung des Wunsches in der Gegenwart oder Vergangenheit liegen, so als hätte man ihn bereits erhalten. (z.B. Ich bin so froh, dass mein Nacken geheilt ist/wurde. Vielen Dank!)

Affirmationen und Einträge, die in der Zukunft formuliert werden, materialisieren sich nicht. Für unser Unterbewusstsein bedeutet ein in der Zukunft liegender Wunsch oder Ziel, dass es nicht im hier und jetzt eintreten kann. Da wir aber immer im hier und jetzt leben, wird es nie eintreten.

3. Mit positiven Emotionen aufladen

Positive Emotionen in Verbundenheit mit unserem Wunsch sind ein kraftvoller Anreiz sozusagen der Magnet für die Manifestation.

Idealerweise integriert man die Emotion, die sich einstellen würde, wenn der Wunsch empfangen ist:
„Ich bin so überglücklich, dass mein Kniegelenk wieder geheilt ist und ich wieder Fußball spielen Mein Traum ist wahr geworden. Danke!“

„Ich bin so froh, dass ich nachts durchschlafen kann und jedem morgen so erholt und voller Energie Ich fühle die pure Lebensfreude in mir. Vielen Dank!

Positive Emotionen lösen stimmungsaufhellende Endorphine aus, die Selbstheilungskräfte im Körper aktivieren.

4. Formulierung individuell anpassen

Für die volle Entfaltung des Potenzials des Wunsches ist es empfehlenswert, ihn individuell und selbstständig zu formulieren.

Je glaubhafter und attraktiver die Formulierung für einen persönlich ist, desto wirkungsvoller ist es für die Anziehungskraft.

Wir geben hier einige allgemeine Beispiele, die gerne komplett oder als Anregung für deine persönliche Formulierungen verwenden werden können.

5. Präzise und kurz

Optimal sind konkrete und einfache Formulierungen, die leicht verständlich Diese besitzen eine sehr eindrucksvolle Wirkungsweise für das Unterbewusstsein und wir gehen davon aus, dass dies auch für die Arbeit mit den morphogenetischen Feldern zutrifft.

Lange, verschachtelte und komplizierte Formulierungen sollten vermieden werden.

6. Maximal 4 Einträge

Ein Healing Sheet kann aus bis zu 4 Einträgen bestehen, die sich alle auf das gleiche Thema bzw. Themenkomplex beziehen müssen.

Pro Eintrag können verschiedene Bereiche adressiert werden (Symptom, Ursache, Wunsch und Emotion).

7. Dankbarkeit

Dankbarkeit ist ein ebenfalls sehr wichtiger Aspekt und Magnet für die Realisierung des Wunsches.

Es besteht die Annahme, dass Dankbarkeit vom Herzen der schnellste Weg ist, um seine Träume wahr werden zu lassen. Wer dankbar ist, der lebt in Fülle und Freude. Ganz nach dem Motto: Dem dankbaren Herzen wird gegeben.

Jede Affirmation sollte mit einem Dank abgeschlossen werden. Dazu können verschieden Varianten formuliert werden.

  • Vielen, vielen Dank!
  • Vielen Dank von ganzen Herzen!
  • Herzlichen Dank!

Natürlich kannst du auch eigene Formulierung verwenden.

Jeder Eintrag wird manuell eingegeben und optimiert bevor er in unser Quantec-System übernommen wird.

Analyse und Behandlung bequem von zu Hause

Schicke uns deinen Heilungswunsch oder deine Lebensvision, die du realisieren möchtest.

Erhalte innerhalb von 7 Tagen dein Quantec® Healing Sheet mit deiner Energiefeldanalyse per Email.

Starte deine Reise in ein ausgeglichenes Energiefeld!

Beispiel Affirmationen

Affirmationen sind positive Formulierungen, die die Frequenz deines Wunsches tragen.

Gesundheit

  • Mein Rücken ist vollständig geheilt und mir fällt es leicht, aufrecht zu stehen.
  • Mein Körper ist vollkommen gesund und jede Zelle schwingt in vollster Harmonie.
  • Mein Verdauungssystem ist komplett geheilt und ich nehme Nahrung in voller Liebe und Dankbarkeit in meinem Körper auf.
  • Mein Körper befindet sich zu jeder Zeit im Idealgewicht für mich. Mit Freude und Leichtigkeit bewege ich mich durch das Leben.

 Beziehungen

  • Es fällt mir leicht, liebevolle und interessante Menschen in mein Leben zu ziehen und wahre Freundschaften zu schließen.
  • Ich vergebe PersonX und fühle mich in vollem Frieden mit mir selbst und PersonX.
  • Mein Herz ist offen und bereit für bedingungslose Liebe.
  • Ich bin so glücklich, dass ich den perfekt zu mir passenden Partner gefunden habe.
  • Ich sehe nur das Gute in anderen Menschen und bin in tiefstem Vertraue in meinen Beziehungen.

Beruflicher Erfolg

  • Meine Kunden kommen gerne zu mir, da sie mich und meine Arbeit schätzen.
  • Ich habe meine Berufung gefunden und bin so erfüllt und voller Freude über diese Aufgabe.
  • Die Beziehung zu meinen Kollegen/innen ist harmonisch und inspirierend. Gemeinsam erreichen wir Großes.
  • Ich wertschätze meinen beruflichen Erfolg, der von Tag zu Tag wächst, und erreiche meine Ziele mit Spaß und Leichtigkeit.
  • Ich bin so glücklich über die neuen, spannenden Aufgaben, die mir so viel Freude an meinem Arbeitsplatz bringen.

Emotionen/Ängste

  • Ich bin voller Harmonie, Ruhe und Gelassenheit.
  • Ich bin Lebensfreude pur und es fällt mir leicht meine Aufmerksamkeit auf die vielen positiven Dinge in meinem Leben zur richten.
  • Ich genieße es, Vorträge und Präsentation zu halten. Es erfüllt mich mit Freude und Glücksgefühlen.
  • Mutig und vertrauensvoll gehe ich durch das Leben und erfreue mich an neuen Lebenserfahrungen.
  • Ich lebe in Verbundenheit und Liebe zu meinen Mitmenschen.

Materielle Wünsche

  • Ich bin dankbar und für den finanziellen Wohlstand in meinem Leben und genieße ihn sehr.
  • Ich habe mein absolutes Traumhaus gefunden, indem ich mich so sicher, wohl und glücklich fühle.
  • Ich freue mich so sehr über meinen neuen Computer, mit dem ich viel schneller und mit mehr Freude arbeiten kann.
  • Ich bin so dankbar, dass ich das Geld erhalten habe, um mir WunschX zu erfüllen.
  • Ich bin ein Geldmagnet und mir macht es große Freude, mir selbst und anderen ihre Wünsche zu erfüllen.

Projekt-Erfolg

  • Mir fällt es leicht, die richtigen Entscheidungen zu treffen und ich vertraue meiner Intuition.
  • Ich bin voller Vorfreude auf die Menschen, mit denen ich gemeinsam das Projekt weiterbringen kann.
  • Ich vertraue, dass alles zum richtigen Zeitpunk passiert.
  • Alle Wege stehen offen, damit ich jetzt mit meinem Projekt erfolgreich sein darf.

Vollständiger Healing Sheet Eintrag bei gesundheitlichen Beschwerden

Wir empfehlen 4 Komponenten zu berücksichtigen:
Symptom, Ursache, Wunsch & Emotionen 

Adressierung
des Symptoms

„Mein Knie ist vollständig geheilt und genesen. Vielen, vielen Dank!“

Alternativ:
„Meine xxx-Schmerzen wurden vollkommen eliminiert. Vielen, vielen Dank!“

Auflösen
der Ursache

„Ich begegne meiner Situation in voller Liebe und Dankbarkeit. Die Ursachen für meine Knieprobleme sind erkannt, gelöst und vollkommen überwunden. Vielen, vielen Dank!“

Integration
des Wunsches

„Ich kann mein Knie wieder vollständig belasten und bewegen.“

Eine hilfreiche Frage für die Formulierung:
Was kann ich jetzt durch die Krankheit oder das Problem nicht tun?

Integration
von Emotionen

„Ich bin so überglücklich und dankbar, dass ich endlich wieder Fußball spielen kann. Vielen herzlichen Dank!“

Alternativ:

„Ich freue mich so sehr, dass ich mich wieder frei bewegen kann und mein Leben so lebenswert ist. Vielen herzlichen Dank!“

Eine hilfreiche Frage für die Formulierung:
Worüber würde ich mich am meisten freuen, wenn mein Wunsch in Erfüllung gegangen ist?

Es gibt unzählige Möglichkeiten zur Formulierung eines Healing Sheets. Dieses Beispiel adressiert alle Bereiche, um ein gesundheitliches Thema erfolgreich zu behandeln. Es kann so übernommen und auf die eigenen Probleme/Krankheit angepasst werden.

 

Dazu lässt sich das Symptom beliebig austauschen (z.B. Depressionen, Existenzangst, Migräne, Schlafstörung etc.) Der Wunsch und die Emotion sind jeweils auf die eigene Situation gemäß anzupassen.

© 2020 QUANTEC® Healing Sheets.
Alle Rechte vorbehalten

GET IN TOUCH

info@quantechealingsheets.com
+49 15174312679

LEGALE LINKS

Impressum
Datenschutz

© 2020 QUANTEC® Healing Sheets. Alle Rechte vorbehalten